Aeschbacher, Hans

(1906 Zürich, † 1980 Uster)

X, 1959

Aluminium
Abmessung: 39 x 15 x 7 cm. Auf der Unterseite in die Platte monogrammiert, betitelt und datiert, nummeriert und mit kürzel für Aluminum: H AE - X 1959 - 6/6 - AL.

CHF 3'300.-

Figur VI, 1970

Acryl auf Sockel.
Abmessung: 70 x 31 x 34 cm (ohne Sockel gemessen). Literatur: Hans Heinz Holz - ABC Verlag Zürich - 1976 - Hans Aeschbacher - Katalog Nr. 172 - abgebildet auf der Rückseite des Buchumschlages. Das Buch wird zur Figur mitgegeben, es trägt eine handschriftliche Widmung des Künstlers an den Vorbesitzer der Skulptur: "für Willi ........ der meine künstlerische Entwicklung entscheidend beeinflusst hat - das Acryl - aus Dankbarkeit, herzlichst, Dein Hans Aeschbacher. 5. März 1977". (Dazu: Eine farbige, signierte Zeichnung aus dem Jahr 1947 mit Widmung an Olga Fischli, die Ehefrau des Zürcher Architekten Hans Fischli).

Eine raumschaffend Figur- eine Mischung zwischen Architektur und Skulptur in Annäherung zur konkreten Kunst. Herkunft: Aus dem Privatbesitz eines Basler Architekten. Die Figur steht in einer Grösse von 720 cm und in Beton gegossen in Wädenswil (Hans Heinz Holz - Abbildung 173 - Seite 131).

CHF 5'500.-

Verkaufte Objekte


Figur X, 1960

verkauft
Figur X, 1960

Figur IX, 1960

verkauft
Figur IX, 1960
...

Versenden Abbrechen