Vallotton, Felix

(1865 Lausanne, † 1925 Neuilly)

Paysage, um 1890

Aquarell auf Papier
Abmessung: 15 x 23 cm. Links unten monogrammiert: fv. In passender Rahmung. Tadellos im Zustand.
Provenienz: Galerie Paul Vallotton SA, Lausanne - Etikette verso auf der Abdeckung. Philipps Auktionen Zürich, 1998, dort vom Vorbesitzer gekauft. Innerschweizer Privatsammlung.
Vallotton malte während seiner Besuche bei seinem Bruder in der Ortschaft La Naz diverse Aquarelle.

Verkauft
Paysage, um 1890

Crimes et châtiments, 1901

L'Assiette au beurre. Heft Nr. 48. 1 März 1902
23 farbige Lithographien, inkl. Vorderseite des Umschlages. Blattgrösse je ca. 31.8x24 cm. Jeweils im Stein monogrammiert "FV". Werkverzeichnis: Vallotton/Goerg 56-58. Auf Velin, Deckblatt lose, mit Einrissen und kleinen Fehlstellen am Rand. Einige Blätter mit minimen Gebrauchsspuren, Ränder teils angebräunt. Sozialkritische Darstellungen des Lebens um die Jahrhundertwende.

CHF 3'000.-
Crimes et châtiments, 1901

Stehender Mädchenakt

Farbstift auf Papier
Abmessung: 25 x 13 cm. Rechts unten monogrammiert: fv. In passender Rahmung. Eine typische Arbeit von Felix Vallotton in einwandfreiem Zustand.

CHF 2'000.-
Stehender Mädchenakt

Verkaufte Objekte


Doppel Akt (Studie)

verkauft
Doppel Akt (Studie)

Femme assise

verkauft
Femme assise
...

Versenden Abbrechen